Welche Versicherung braucht man als Skifahrer?

Wer in den Skiurlaub fahren möchte, der denkt natürlich nur ungern daran, dass man sich hier auch verletzen könnte. Trotzdem sollte man dieses Unglück nicht außer Acht lassen. Denn falls tatsächlich etwas passieren sollte, ist es wesentlich einfacher, wenn man vorher eine angemessene Versicherung in diese Richtung abgeschlossen hat.

Welche Versicherungen sollte man vor dem Skifahren abschließen?
Zunächst einmal sollte sich jeder seinen bestehenden Versicherungsschutz ansehen. Besteht eine Berufsunfähigkeitsversicherung, sollte man die Vertragsbedingungen genau studieren, ob diese auch im Falle eines Unfalls greifen würde. In der Regel ist dies aber der Fall. Auch bei der Krankenversicherung lohnt es sich, ein wenig genauer hinzuschauen. Natürlich besteht für jeden eine Versicherung in diesem Bereich, die Frage ist nur, ob sie beispielsweise auch im Ausland gültig ist. Ist dies der Fall, können leichtere Verletzungen nicht mehr zum persönlichen finanziellen Ruin führen, da die Behandlungskosten für gezerrte Bänder oder geprellte Rippen von der Krankenkasse übernommen werden. Die Frage ist nur, ob auch Bergungs- und Rettungskosten eingeschlossen sind. Denn der Einsatz eines Rettungshubschraubers kann den Versicherungsnehmer andernfalls sehr viel kosten. Ein zusätzlicher Versicherungsschutz für diesen Bereich ist also durchaus zu empfehlen. Auch über die Kosten über einen Rücktransport nach Hause sollte jeder Skifahrer einmal nachdenken.

Nicht nur an den eigenen Unfall denken
Wer sich darüber Gedanken macht, welche Versicherungen im Falle eines Unfalls wichtig sein könnten, darf eines nicht vergessen. Eine Versicherung ist auch dann wichtig, wenn man gar nicht selber verletzt wird, aber einen Unfall verursacht. In diesem Bereich ist eine private Haftpflichtversicherung zu empfehlen. Diese springt ein, wenn durch Unachtsamkeit ein Unfall oder eine Lawine ausgelöst wird und übernimmt die Kosten für die Behandlungen möglicher Geschädigter.

Tags: , , ,

Die Kommentare sind geschlossen.